News

31.07.2019

Coaching Day 2019

 

Wir laden Sie herzlich zum Coaching Day der Regionalgruppe des Berufsverbands der Compliance Manager Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland mit dem Thema "Organisationslücken zwischen Geschäftsleitung, Compliance Managern und Unternehmensjuristen als Ursache für unterschätzte Rechtsrisiken" am 14. August 2019 um 10:00 Uhr nach Frankfurt am Main ein. 

In Unternehmen werden Rechtsrisiken häufig verkannt. Die Folgen sind Rechtspflichtverletzungen mit ruinösen Schadensersatzforderungen, Reputationsverluste, fallenden Aktienkurse, Kapitalvernichtung in Milliardenhöhe, verweigerte Entlastung für Vorstände, drohende Organhaftung, und gefährdete Arbeitsplätze. Zu den Ursachen zählen Organisationsschwächen im Verhältnis von weisungsbefugten Vorständen und Geschäftsführern und weisungsabhängigen Unternehmensjuristen. Rechtsrisiken werden nicht präventiv, lückenlos und routinemäßig auf Rechtspflichten zur Risikoabwehr geprüft.  Gesetzliche Regelungen fehlen. Durch vertragliche Regelungen über ein verbindliches Verfahren ist ein effektives Risikomanagement so zu sichern, dass mit präventiver Rechtsberatung Rechtsrisiken systematisch erfasst und durch Rechtspflichten abgewendet werden. Lösungshinweise ergeben sich aus §§ 1, 46 BRAO zur Garantie der Unabhängigkeit von Syndikus Anwälten in Rechtsfragen, aus Einzelfallentscheidungen des BGH´s und aus einem Rechtsvergleich mit den USamerikanischen „Model Rules of Professional Conduct“ für In-House Counsel. Typische Konflikte in Rechtsfragen zwischen Geschäftsleitern und Unternehmensjuristen sowie Compliancemanagern lassen sich durch achtzehn Vertragsklauseln vermeiden.

Dr. Manfred Rack wird als Referent ausführlich auf diese Thematik eingehen und die Teilnehmer für mögliche Rechtsrisiken in diesem Zusammenhang sensibilisieren.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesverbandes der Compliance Manager über den unternstehenden Link.

 
Vorherige Nächste